Über mich

 

Meine Reise als ausgebildeter Coach startete 2012 mit dem Thema Lernen.

Die Motivation war vielschichtig. So wollte ich zum einen meine fachliche Kompetenz in diesem Bereich erhöhen und staunte dabei oft wie viele Faktoren, die ein erfolgreiches Lernen begünstigen, in dem pädagogischen Konzept, das ich Jahre zuvor verfasst habe, berücksichtigt sind. Zum anderen wollte ich Menschen auf ihrem individuellen Lernweg begleiten und unterstützen Veränderungen einzuleiten und ihr vorhandenes Potenzial auszuschöpfen. So konnte ich als Leitung und Lernbegleiterin an der Freien Schule Bredelem oft erleben, wie wunderbar sich junge Menschen entwickeln können, wenn ihnen mit Respekt, Wertschätzung und Zuversicht begegnet wird oder auch wie sich eine Veränderung der Lernumgebung und –umstände positiv auf das Selbstvertrauen und das ganze Umfeld eines Menschen auswirken kann.

Mein Lerncoaching unterstützt den Lernenden ganzheitlich darin, einfacher, effektiver und erfolgreicher zu lernen. Neben der Erweiterung der Lernkompetenz stärkt es die Persönlichkeit und fördert die Selbstwirksamkeit des Lernenden und steigert damit sein Wohlbefinden und das seines Umfeldes.

Der Begriff Wohlbefinden kam im vergangenen Jahr im Zuge meiner Fortbildung zur Anwenderin der Positiven Psychologie immer mehr in mein Bewusstsein.

Die Positive Psychologie möchte dazu beitragen, dass Menschen ihre Stärken erkennen und einsetzen, positive Gefühle erleben und zu einer positiven Gesellschaft beitragen. Interventionen der Positiven Psychologie fördern Wohlbefinden und Glückserleben, erweitern die persönlichen Ressourcen, helfen beim Einsatz eigener Stärken und tragen zu beruflichem Erfolg und privatem Glück bei.

Erfolgreiches Lernen und Wohlbefinden bedingen einander. Das eine ermöglicht das andere und umgekehrt. Und so finden zunehmend Interventionen der Positiven Psychologie Einzug in mein Lerncoaching.

Als zertifizierter Mental-Coach für systemische Kurzzeitkonzepte setze ich bei Bedarf im Lerncoaching die sehr effektive wingwave-Methode ein (auch bekannt als EMDR oder bilaterale Hemisphärenstimulation). Diese wissenschaftlich sehr gut erforschte Methode erweist sich beispielsweise zur Motivationssteigerung, bei der Auflösung von Lernblockaden, bei Prüfungsängsten, bei Hemmungen vor Gruppen zu sprechen, bei Leistungsdruck oder bei Konzentrationsschwierigkeiten als sehr hilfreich.

Überzeugt von den positiven Auswirkungen auf das gesamte Familiensystem biete ich die wingwave-Methode auf Wunsch auch für die Eltern meiner Coachees an. Wenn Kinder Probleme bei der Bewältigung schulischer und anderer Anforderungen haben, ist davon häufig die ganze Familie betroffen und umgekehrt.

Ich arbeite lösungsorientiert und prozessbegleitend, ressourcenfördernd, systemisch und dabei stets wertschätzend. Getragen werde ich von der Überzeugung, dass jeder und jede alle wichtigen Ressourcen und Fähigkeiten für ein erfolgreiches Leben in sich trägt. Es zeigt sich, dass gelegentlich ein geschulter Blick von außen hilfreich ist, um den eigenen Blickwinkel zu verändern und sich seiner eigenen Stärken bewusst zu werden. Mein Ziel ist, dass meine Coachees, ob jung oder reif, wieder mit Zuversicht nach vorne schauen können und das eigene Glück in die Hand nehmen.

Meiner Begeisterung am Lernen und am Austausch mit Gleichgesinnten gehe ich in meinen eigenen Weiterbildungen nach. So schreibe ich aktuell meine Abschlussarbeit als Anwenderin der Positiven Psychologie und befinde mich in der Ausbildung zur Beraterin der Positiven Psychologie am Inntal Institut in Bad Aibling.

Die Sicherung meiner Qualität stelle ich darüber hinaus durch Intervision und Supervision sicher.

Als Mutter von zwei Schulkindern (Jahrgang 2000 und 2004) kenne ich die Themen Schule und Lernen auch aus der Elternperspektive.

 

Meine Fortbildungen in den Bereichen Coaching, Training und Beratung

Zertifizierter Systemischer Coach ECA und IHK
Institut für NLP & Coaching, Hildesheim; ausgebildet nach den Richtlinien der ECA und zertifiziert von der Industrie- und Handelskammer Hannover

Beraterin in Zukunft Orientierter Ressourcen Arbeit (ZORA)
Teilnahme an allen Modulen der Fortbildungsveranstaltung Zukunft orientierte Ressourcen Arbeit (ZORA) am Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung der TU Braunschweig

Zertifizierter Mental-Coach für systemische Kurzzeit-Konzepte
Besser-Siegmund Institut, Hamburg; TÜV NORD CERT GmbH nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert

Zertifizierter wingwave®-Coach
Besser-Siegmund-Institut, Hamburg; TÜV NORD CERT GmbH nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert

Zertifizierter NLP-Master, Schwerpunkt Beratung und Coaching
Inntal-Institut, Standort Göttingen;  zertifiziert vom DVNLP (Deutscher Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren e. V.)

Zertifizierte Trainerin Marburger Konzentrationstraining (MKT)
Ausbildung nach den Richtlinien des Vereins zur Förderung überaktiver Kinder e.V.

Entspannungspädagogin für Kinder und Kursleiterin für Progressive Muskelentspannung für Kinder
Ausbildung nach den Qualitätsstandards für Weiterbildungsangebote der Hochschule Darmstadt

Zertifizierete LernTrainerin
Ausbildung nach den Richtlinien von ILE (Ich lern einfach®) und der DGSL (Deutsche Gesellschaft für suggestopädisches Lehren und Lernen e.V.)

Zertifizierter LernCoach
Ausbildung nach den Richtlinien von ILE (Ich lern einfach®), des NLPAED (Verband für neurolinguistische Verfahren in Erziehung und Pädagogik e.V.) und der INLPTA (International NLP Trainers Association)